European PT Cruiser Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Chat Galerie Nutzungsbedingungen Portal Zur Startseite

European PT Cruiser Forum » PT CRUISER - TECHNIK, ZUBEHÖR, UMBAUTEN - » PT Cruiser - Technik, Tipps, Probleme und deren Lösung » Quietschen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Quietschen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
worker worker ist männlich
Senior Cruiser


Dabei seit: 25.08.2012
Beiträge: 193
Herkunft: Ruhrgebiet
Motor: 2.2 CRD,2L
Ausstattung: Touring/Limited
Farbe: Electric Blue
EZ: 04/2004

verrückt Quietschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich hab folgendes problem
http://youtu.be/n4p8ZsLcJvg
es quitscht wie s au
im video : im stand wenn ich lenke , bei der fahrt quasi immer , ich hab das gefühl beim lenken wird es leiser, kann mich aber auch täuschen
http://youtu.be/XH0Yu5fhMdQ
es kommt von vorne links , jedoch hab ich bislang nichts gesehen scheint alles so zu sein wie es ist
das beste : es quitscht nicht immer
mal kann ich wochen lang fahren und man hört nichts , dann wiederum plötzlich ist es da
unabhängig vom wetter und fahrweise,
was könnte es sein
traggelenke und dreieckslenker wurden vor ca 1,5 jahren neu gemacht sehen einwandfrei aus
ich wollte die tage mal die spurstangen + köpfe neu machen (auf verdacht) spur ist auch etwas verstellt
unerklärlich das der fehler nicht dauerhaft auftritt

__________________
Die Fehler von heute, sind die Regeln von morgen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von worker: 11.10.2014 20:03.

11.10.2014 20:00 worker ist offline E-Mail an worker senden Beiträge von worker suchen Nehmen Sie worker in Ihre Freundesliste auf
schwedenaxel schwedenaxel ist männlich
Gold Cruiser


images/avatars/avatar-4807.jpg

Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 1.426
Herkunft: Ankarsrum,Schweden
Motor: Rudolf
Ausstattung: Limited
Farbe: svart/blank
EZ: 10/2003

RE: Quietschen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu




--- Bremse, das wars bei mir. Amen Hejdå, Axel.

__________________
streichel eigentlich ist alles schön, die Menschen erkennen es bloss nicht! streichel
Da Vorsicht besser als Nachsicht ist: Angriff ''Ich wünsche allen das Doppelte dessen, was Sie mir wünschen!'' Amen
11.10.2014 21:50 schwedenaxel ist offline E-Mail an schwedenaxel senden Beiträge von schwedenaxel suchen Nehmen Sie schwedenaxel in Ihre Freundesliste auf
worker worker ist männlich
Senior Cruiser


Dabei seit: 25.08.2012
Beiträge: 193
Herkunft: Ruhrgebiet
Motor: 2.2 CRD,2L
Ausstattung: Touring/Limited
Farbe: Electric Blue
EZ: 04/2004

Themenstarter Thema begonnen von worker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie bremse ???
vlt etwas genauer
ich mein kann das nicht nachvollziehen warum die bremse quietschen soll wenn man lenkt bzw während der fahrt und dann nicht immer sondern eher sporadisch
also es hört sich eher nach einem gummi an
hatte schon gedacht vlt oben das gummi von der feder
domlager würde ich einmal ausschliessen aber da bin ich mir nicht sicher

__________________
Die Fehler von heute, sind die Regeln von morgen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von worker: 11.10.2014 23:31.

11.10.2014 23:29 worker ist offline E-Mail an worker senden Beiträge von worker suchen Nehmen Sie worker in Ihre Freundesliste auf
terra
Top Senior Cruiser


Dabei seit: 29.01.2009
Beiträge: 431
Herkunft: Nordfriesland
Motor: 2,0l
Ausstattung: touring
Farbe: PB7
EZ: 11/2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke mal das ist das Traggelenk oder evt Spurstangenkopf fest.
12.10.2014 09:47 terra ist offline E-Mail an terra senden Beiträge von terra suchen Nehmen Sie terra in Ihre Freundesliste auf
schwedenaxel schwedenaxel ist männlich
Gold Cruiser


images/avatars/avatar-4807.jpg

Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 1.426
Herkunft: Ankarsrum,Schweden
Motor: Rudolf
Ausstattung: Limited
Farbe: svart/blank
EZ: 10/2003

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu



... Ich hatte Schmutz im linken Bremssattel, der auch in die Bremskolbenführung eingedrungen war. Dadurch lag ein Belag mal mehr, mal weniger, an der Scheibe an, speziell in Linkskurven wurde es lauter. Bremsattel abgebaut (nicht ich, ein Bekannter), mit einem Spray den ausgebauten Kolben/Dichtring gereinigt, wieder eingebaut, entlüftet - Ruhe! Amen Hejdå, Axel.

__________________
streichel eigentlich ist alles schön, die Menschen erkennen es bloss nicht! streichel
Da Vorsicht besser als Nachsicht ist: Angriff ''Ich wünsche allen das Doppelte dessen, was Sie mir wünschen!'' Amen
12.10.2014 14:26 schwedenaxel ist offline E-Mail an schwedenaxel senden Beiträge von schwedenaxel suchen Nehmen Sie schwedenaxel in Ihre Freundesliste auf
ACRUISER_2018   Zeige ACRUISER_2018 auf Karte ACRUISER_2018 ist männlich
Cool Newbie Cruiser


images/avatars/avatar-5744.jpg

Dabei seit: 30.07.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Groß-Umstadt
Motor: 2,4 l
Ausstattung: Limited
Farbe: Graphite Met.
EZ: 07/2004

was war's denn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Worker,

bin gerade auf Fehlersuche bei meinem PT an der Vorderachse.

Habe meinem PT schon viel Gutes getan - alles sinnvoll und überwiegend erforderlich (Radlager, komplette Querlenker, Stabi-Gummis, beide Motorlager, Bremsscheiben und -beläge, 1 Antriebswelle mal auf Verdacht getauscht).

Das Poltern ist mittlerweile weg (Motorlager...).
Das Quietschen und die Schleifgeräusche sind aber sehr nervend.

Hört sich bei mir genau so an, wie bei Deinen Tonaufnahmen.
Bevor wir jetzt auch noch "auf Verdacht" die Bremssättel tauschen..
Was war's denn? Mein Schrauber und ich ("Gehilfe") sind etwas ratlos.

Danke und Cruiser-Grüße
Andreas
10.03.2019 14:04 ACRUISER_2018 ist offline E-Mail an ACRUISER_2018 senden Beiträge von ACRUISER_2018 suchen Nehmen Sie ACRUISER_2018 in Ihre Freundesliste auf
anna-conda anna-conda ist weiblich
Silver Cruiser


Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 922
Herkunft: Frankfurt/Main Niederrad
Motor: 2,0l
Ausstattung: touring
Farbe: bright silver
EZ: 08/2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich vermute in beiden Faellen die Domlager.Die oder das eine ist fest.
Folglich rutscht das Federbein beim Einlenken auf der Gummiauflage was das
Quitschen verursacht.
Bei Regen wird das Geraeusch geringer oder evtl. auch ganz verschwinden,
infolge des Regenwassers. smile

Gruss anna-conda

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von anna-conda: 10.03.2019 15:37.

10.03.2019 15:36 anna-conda ist offline E-Mail an anna-conda senden Beiträge von anna-conda suchen Nehmen Sie anna-conda in Ihre Freundesliste auf
ACRUISER_2018   Zeige ACRUISER_2018 auf Karte ACRUISER_2018 ist männlich
Cool Newbie Cruiser


images/avatars/avatar-5744.jpg

Dabei seit: 30.07.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Groß-Umstadt
Motor: 2,4 l
Ausstattung: Limited
Farbe: Graphite Met.
EZ: 07/2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo anna-conda,

vielen Dank. Die hatte ich auch schon mal in Verdacht...
Die Erklärung klingt gut!
Also werden wir uns da mal ranmachen.

Könnten daher auch die unregelmäßig schleifenden Geräusche kommen? Ich war deshalb eher so in Richtung Bremssättel unterwegs.
Was meinst Du?

Aber wie das so ist, nicht alle Geräusche müssen ja die gleiche Ursache haben...

Danke Dir für den Tipp Daumen

Gruß
Andreas
10.03.2019 19:06 ACRUISER_2018 ist offline E-Mail an ACRUISER_2018 senden Beiträge von ACRUISER_2018 suchen Nehmen Sie ACRUISER_2018 in Ihre Freundesliste auf
anna-conda anna-conda ist weiblich
Silver Cruiser


Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 922
Herkunft: Frankfurt/Main Niederrad
Motor: 2,0l
Ausstattung: touring
Farbe: bright silver
EZ: 08/2004

RE: was war's denn? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ACRUISER_2018
Bevor wir jetzt auch noch "auf Verdacht" die Bremssättel tauschen..


Ob Domlager oder Bremsen laesst sich doch ganz gut feststellen.
Links/rechts Kreisel oder im Kreis fahren ohne zu bremsen.
Ansonsten Belaege erntfernen,Sattel mit Druckluft gruendlich reinigen,Kolben,
Bremsbelaege und Sattel auf Leichtgaengingkeit pruefen (schwimmender Sattel!).
Gehen die Belaege nicht leicht in den Sattel,geben sie nach Bremsvorgang die Scheibe nicht frei! Sondern bleiben an der Scheibe und verursachen das
Schleifgeraeusch! Ausserdem "verglasen" sie,was die Bremswirkung nicht selten sehr stark mindert. smile
Gruss anna-conda
11.03.2019 16:07 anna-conda ist offline E-Mail an anna-conda senden Beiträge von anna-conda suchen Nehmen Sie anna-conda in Ihre Freundesliste auf
ACRUISER_2018   Zeige ACRUISER_2018 auf Karte ACRUISER_2018 ist männlich
Cool Newbie Cruiser


images/avatars/avatar-5744.jpg

Dabei seit: 30.07.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Groß-Umstadt
Motor: 2,4 l
Ausstattung: Limited
Farbe: Graphite Met.
EZ: 07/2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo anna-conda,
Vielen Dank für die guten Hinweise. Federbeinlager sind unterwegs und wenn's klappt noch die Woche eingebaut. Dabei wird auch die Bremse nochmal geprüft.
Ich berichte, was rausgekommen ist.

Gruß Andreas
11.03.2019 21:53 ACRUISER_2018 ist offline E-Mail an ACRUISER_2018 senden Beiträge von ACRUISER_2018 suchen Nehmen Sie ACRUISER_2018 in Ihre Freundesliste auf
ACRUISER_2018   Zeige ACRUISER_2018 auf Karte ACRUISER_2018 ist männlich
Cool Newbie Cruiser


images/avatars/avatar-5744.jpg

Dabei seit: 30.07.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Groß-Umstadt
Motor: 2,4 l
Ausstattung: Limited
Farbe: Graphite Met.
EZ: 07/2004

traurig2 leider eine scheinbar unendliche Geschichte... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bins wieder und mittlerweile etwas ratlos...
Nach anna-condas guten Hinweisen habe ich die Domlager und die Bremssättel gewechselt. Das war auch gut:
1. Knackgeräusche/Knarrzen ist beseitigt!
2. linkes Vorderrad läuft auch wieder frei.

Jetzt nervt ein - nun wesentlich deutlicheres - Mahl-/Schleifgeräusch von der Vorderachse.
Das Geräusch ist unabhängig davon, ob ich im Leerlauf rolle, oder mit eingelegtem Gang fahre.
Festgestellt haben wir gestern aber ein recht deutliches Spiel des linken Vorderrades. Nach Lösen der Antriebswelle fielen Abriebspuren an der Ansatzfläche der Antriebswelle zum Radlager auf. Üblicherweise ist doch am Übergang zwischen Radnabe/Radlager und Antriebswelle noch so ein Ring/Scheibe? auf der Achse - der fehlt!!!

Ich habe nun direkt mal ein neues Radlager bestellt, da das vielleicht gelitten hat. Wo bekomme ich aber diesen Ring/Scheibe her? Wie heißt das korrekt und gibt's das einzeln???

Im Januar hätte ich zum TÜV gemusst - und die Baustelle schließt sich einfach nicht...

Viele Grüße
ACRUISER_2018
18.03.2019 08:45 ACRUISER_2018 ist offline E-Mail an ACRUISER_2018 senden Beiträge von ACRUISER_2018 suchen Nehmen Sie ACRUISER_2018 in Ihre Freundesliste auf
anna-conda anna-conda ist weiblich
Silver Cruiser


Dabei seit: 07.08.2011
Beiträge: 922
Herkunft: Frankfurt/Main Niederrad
Motor: 2,0l
Ausstattung: touring
Farbe: bright silver
EZ: 08/2004

RE: leider eine scheinbar unendliche Geschichte... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ACRUISER_2018
Jetzt nervt ein - nun wesentlich deutlicheres - Mahl-/Schleifgeräusch von der Vorderachse.

Nach 14Jahren! darf es auch.
Pruefen:
Rad entlasten,eine Hand auf die feder,
mit zweiter Hand Rad in fahrtrichtung drehen.
auch bei Spielfreiheit ist der defekt zu spueren (vibration!)
Fuer Grobmotoriker: Rad entlasten, mit langem Schraubendreher die Klinge gegern das Federbein,den Griff an die Ohrmuschel,Rad drehen.Bei intaktem Lager ist nur ein Summen zu verhehmen.


Zitat:
Original von ACRUISER_2018
Üblicherweise ist doch am Übergang zwischen Radnabe/Radlager und Antriebswelle noch so ein Ring/Scheibe? auf der Achse - der fehlt!!!
Wo bekomme ich aber diesen Ring/Scheibe her? Wie heißt das korrekt und gibt's das einzeln???

So Sachen gibts nur bei Chrysler/Jeep.

Zitat:
Original von ACRUISER_2018
Ich habe nun direkt mal ein neues Radlager bestellt, da das vielleicht gelitten hat.

Das ist das Radlager.Ist wahrscheinlich ohne jede Schmierung.
Fuer Ihr Baujahr brauchen Sie das (ab 11.2001) 39 mm breite!
Lagerspiel wird nicht eingestellt! Anzugsmoment Radnabe vorne: 244 Nm,
hinten 217 Nm

Zum Aus- und Einbau des Lagers und der Radnabe muss der Querlenker raus!
Hilfreich ist dann zum Aus- und Einpressen eine Presse oder ein grosser Schraubstock.Ist man geschickt,reicht auch ein grosser Hammer,ohne etwas zu beschaedigen.
Diverse runde Ein-und Auspresshuelsen mit unterschiedlichen Laengen und Durchmessern werden gebraucht.
Da Sie einiges zerlegen werden,ist es ratsam alle dem.Verschleissteile evtl.
zu erneuern.Schliesslich ist das Auto 14 Jahre alt.
Bleiben Sie heiter,der Aufwand lohnt! smile
Schauen Sie bei Gelegenheit in Ihren Kasten(PN)! smile
Haben Sie noch Fragen?PN!
Gruss anna-conda
18.03.2019 15:36 anna-conda ist offline E-Mail an anna-conda senden Beiträge von anna-conda suchen Nehmen Sie anna-conda in Ihre Freundesliste auf
ACRUISER_2018   Zeige ACRUISER_2018 auf Karte ACRUISER_2018 ist männlich
Cool Newbie Cruiser


images/avatars/avatar-5744.jpg

Dabei seit: 30.07.2018
Beiträge: 10
Herkunft: Groß-Umstadt
Motor: 2,4 l
Ausstattung: Limited
Farbe: Graphite Met.
EZ: 07/2004

Daumen hoch! Alles erledigt und ganz frischer TÜV... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
Vielen Dank für die Tipps @ anna-conda!
Zum Schluss war es nur noch das linke Radlager, was so richtig Lärm gemacht hat. Besonderheit war hier, dass die Radnabe, also die Lauffläche für's Lager total abgerieben war. Auch ein neues Lager hätte wieder Spiel gehabt. Also noch ein Teil nachgelegt und endlich wieder Ruhe.
So macht das Fahren wieder Spass. Bei dem Wetter jetzt sogar offen...

Grüße an alle und allzeit gute Fahrt!
ACRUISER_2018

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ACRUISER_2018: 24.03.2019 11:20.

24.03.2019 11:19 ACRUISER_2018 ist offline E-Mail an ACRUISER_2018 senden Beiträge von ACRUISER_2018 suchen Nehmen Sie ACRUISER_2018 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
European PT Cruiser Forum » PT CRUISER - TECHNIK, ZUBEHÖR, UMBAUTEN - » PT Cruiser - Technik, Tipps, Probleme und deren Lösung » Quietschen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH